Logo - click for home
Logo - click for home
Gostilna Pri Lojzetu - naslovna fotka

REICHE TRADITION

Die Gaststätte wurde zum ersten Mal im Jahre 1897 zur Sprache gebracht. Damals noch ein Fuhrmanngasthaus wurde von Frau Mici, Katjas Großmutter, zusammen mit ihrem Ehemann Lojze geleitet.

Kdo smo Mici

Die Leitung wurde später von ihrem Sohn Lojze und seiner Frau Valerija übernommen. Valerija machte ihre Ausbildung vor dem zweiten Weltkrieg in einer Klosterkochschule und musste für ihre Abschlussprüfung sechs lokale Gerichte vorbereiten.

Kdo smo Valerija

"Diese Tradition vermittelte die Frau erfolgreich an ihre Tochter Katja Kavčič weiter. Katja pflegte die Vipava Kulinarik und hob sie schon vor einem Jahrzehnt auf das höchste Niveau der slowenischen Kulinarik.  

Kdo smo 1964

Jeder, der damals bei "Pri Lojzetu" im Dorf Dornberk aß, kam aus dem Gasthaus wie neugeboren, was der Gastronomie und Weinauswahl betrifft. Aber außer harmonischen und verfeinerten Geschmäckern aus Vipavska dolina gab Katja noch etwas Einzigartiges dazu – ihre Seele.

EIN GEDICHT DER AROMEN

Den Staffelstab übernahm Tomaž Kavčič von seiner Mutter. Tomaž ist ein Dichter der Geschmäcker, Kochtechnologien und Top-Zutaten. Neben seinen umfangreichen Kenntnissen ist Vipavska dolina immer anwesend in seinem Kochen. Auch Tomaž, für Freunde Tomi, gibt dem Essen dazu das, was er von seiner Mutter und Großmutter erbte – die Seele.

Kdo smo Katja

Das Gasthaus "Pri Lojzetu" haust seit mehr als einem Jahrzehnt in der einmaligen Palast Zemono und bereichert sie mit anerkannter Kulinarik. Aufzählen der Speisen hätte keinen Sinn. Das wichtigste ist, dass sich Tomi um frische saisonbedingte Zutaten und um die selbstverständliche Reinheit der Geschmäcker kümmert. Seine Vorbereitungstechniken variieren von vollkommen einfachen und traditionellen bis innovativ und völlig eigenständigen und von ihm entwickelten."

Kdo smoTomaž

VERBINDUNGEN

IdentitaGolose
JRE


Alle Rechte vorbehalten  | Autoren